Gesellschaft Kultur und Kunst Gesund­heits­bildung Sprachen Arbeit, Beruf Spezial kvhs vor Ort
 

 

Aktueller Hinweis:

Aufgrund der von der Bundesregierung mit den Ländern beschlossenen Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie werden unsere Kurse im Präsenzbetrieb zurzeit nicht durchgeführt. Zu den Online-Bildungsangeboten der KVHS können Sie sich aber weiterhin anmelden. Weitere Informationen zur Corona-Pandemie erhalten Sie auch direkt auf der Seite der Landesregierung. Das neue Programm des Sommersemesters 2021 startet ab 1. März 2021 unter den dann geltenden Hygienebestimmungen und unter Zugrundelegung unseres Hygienekonzeptes. Das Programmheft wird in der ersten Februarwoche in die Haushalte im Landkreis Saarlouis verteilt und wird auch online auf dieser Webseite verfügbar sein. Sollten Sie kein Heft erhalten haben, informieren Sie uns bitte!


Bei weiteren Fragen ist Ihnen das Team der KVHS gerne behilflich:
Mo-Fr. 8:30-12:00 Uhr und 13:30-15:30 Uhr
Telefon: 06831 444-413
Fax: 06831 444-422
E-Mail: E-Mail

 

Sie sehen sich gerade einen Kurs aus dem Bereich: "Gesellschaft - Politik - Umwelt" an.

 

 

00012 - Web-Seminar: Das klassische Athen - Wiege der europäischen Zivilisation

 

Veranstaltungsort: Web-Seminar, [ Google Maps ]

Aussenstelle: KVHS Saarlouis

 

Gebühr: 5 €
Hinweis: Die Kursgebühr ist abhängig von dem Erreichen der Mindestteilnehmerzahl. Bei diesem Kurs liegt diese bei 1 TN.

 

Veranstaltungsbeginn: Mittwoch, 03.02.21 19:00
Veranstaltungsende: 03.02.21

UStd (à 45 min): 2, Kurstage: 1

 

Das klassische Athen: Wiege der europäischen Zivilisation Univ.-Prof. Dr. Werner Rieß Arbeitsbereich Alte Geschichte, Universität Hamburg Am Ende des 6. Jahrhunderts v. Chr. fanden in Attika entscheidende politische und soziale Umbauprozesse statt, welche die Stadt Athen und ihr Umland eine Sonderstellung in Griechenland einnehmen ließen. Zum ersten Mal in der Weltgeschichte wurde sozialer Einfluss rigoros von politischer Macht abgekoppelt, eine Staatsform entwickelte sich, welche die Athener selbst um 450 v. Chr. als 7/13 Demokratie bezeichneten, an der zumindest alle freien männlichen Bürger teilnehmen konnten. Dies führte zu einem ungeheuren Selbstbewusstsein: innerhalb kürzester Zeit wurden in Kunst, Architektur, Rhetorik, Philosophie, Drama und Geschichtsschreibung Gipfelleistungen erreicht. Der Vortrag soll diesen Weg anhand von Beispielen nachzeichnen. Dabei soll das klassische Athen beileibe nicht idealisiert werden: auch die dunklen Seiten sind anzusprechen. Athen agierte als maritime Großmacht imperialistisch und aggressiv in der Ägäis. Frauen, Sklaven, Fremde und Kinder (und d.h. die Mehrheit der Bevölkerung) waren von politischer Partizipation ausgeschlossen. Und obwohl sich eine hochstehende, demokratische Gerichtsbarkeit etablierte, die ein staatliches Gewaltmonopol (vergeblich) durchzusetzen suchte, waren z.B. Menschenrechte oder ein Berufungssystem unbekannt. Termin: Mittwoch, 3. Februar 2021, 19:00 - 20:30 Uhr

 

🛒
Diesen Kurs online buchen

 

Diesen Kurs per Faxvorlage buchen

Fragen zu diesem Kurs

 

Ansprechpartner für diesen Kurs ist:

Kreis-VHS Saarlouis (Saarland)
Kaiser-Wilhelm-Str. 4-6, 66740 Saarlouis

Tel: 06831 444413
Fax: 06831 444422

E-Mail: info@kvhs-saarlouis.de
Homepage: kvhs-saarlouis.de
Leitung: Herr Klaus-Peter Fuß
 

 

eine Seite zurück | | Seitenanfang

 

 

 


 

Impressum | Datenschutz | Wir über uns | KVHS Beirat | Örtliche Leitung | Team | KVHS Schriftenreihe | AGB | SEPA

 

 

KVHS Saarlouis • Landratsamt • Kaiser-Wilhelm-Straße 4-6, 66740 Saarlouis • Telefon 06831 444 - 413 • Fax 06831 444-422 • E-Mail: info@kvhs-saarlouis.de
Geschäftszeiten: Montag bis Freitag, morgens: 08.30 – 12.00 Uhr, mittags: 13.30 – 15.30 Uhr
Klaus-Peter Fuß • Leiter der KVHS • Fachbereichsleiter Gesellschaft und Kultur • 06831 444-314
Markus Bock • Stv. Leiter der KVHS • Fachbereichsleiter EDV • 06831 444-378
Iris Altmaier • Fachbereichsleiterin Studienreisen • Organisation und Verwaltung • 06831 444-413 (bis 14 Uhr)
Ruth Dierstein • Fachbereichsleiterin Gesundheit • Organisation und Verwaltung • 06831 444-404