Gesellschaft Kultur und Kunst Gesund­heits­bildung Sprachen Arbeit, Beruf Spezial Web-Seminare kvhs vor Ort
 

 

 

 

Aktuelles

 

 

 

00007 - The show must go on

Veranstalter: KVHS - Bereich: Gesellschaft - Politik - Umwelt
Veranstaltungsort: Musikstudio Herry Schmitt,
Veranstaltungsbeginn: Freitag, 15.10.21 17:00 Uhr
2020 sollte doch ein gutes Jahr werden: Gerade ein Konzert in Highgrove im Privathaus von Prinz Charles gehabt, danach 14-Tag- Tour in Florida, die Auftragslage zeigte Leckereien wie das Konzert in der Elb-Philharmonie und das gemeinsame Konzert am 21. Oktober mit Sir Elton John und mehr tolle Events. Doch plötzlich ging gar nichts mehr, Musik wurde ausgesperrt. Konzerte, Proben, Musikausbildung, der Gesang, Orchesterproben, alles war weg! Mehr als 40 Jahre mit und durch Musik leben bedeutet aber auch, die Kurve zu kriegen und aus der Not vielleicht sogar eine Tugend werden zu lassen. Studioumbauten der eigenen Produktionsstudios in großer finanzieller Belastung mit Einzelkabinen ermöglichten dennoch ein stetes Weiterarbeiten. Und wofür? Um unsere heimischen Künstler doch weiter stattfinden zu lassen. Im Radio und auf CD! Im Klartext: Bevor ein Sender Gema - oder Lizenzgeld nach UK oder USA schickt für Phil Collins und Co, sollte er sie auch an uns im Saarland schicken! Klasse Idee - finde ich! Und das gehört sich so, denn wir alle bezahlen Rundfunkgebühren! Ich habe erreicht, dass es funktioniert und so konnte ich der Musik unseres Landkreises durch neue Produktionen Mut machen! Meine zweite Idee hat – und das wurde mir bereits bestätigt – Chöre und Vereine weiter leben lassen und gerade der Jugend tolle Antifrust-Impulse gegeben. Und die geht so: Produziere CDs als Werbeträger einer Stadt oder Gemeinde und lasse sie von Handel, Gewerbe und Gönnern finanzieren. Bestes Beispiel ist die gerade neu erschienene CD COOL TOUR, auf der auch ein erfolgreiches Kreis-Jugend-Sinfonieorchester [der Kreismusikschule Saarlouis, Sparte der Gesellschaft für Bildung und Kultur mbH] zu hören ist. Ich freue mich darauf, in meiner Heimat der Musik weiterhin ein guter Mentor zu sein und biete meine Musikarbeit und die Aufnahmestudios Jung und Alt zu kreativer Arbeit an. Das Studio ist für Veranstaltungen desinfiziert und bietet keine Angriffsmöglichkeiten durch das Virus. Alle Aufzeichnungen entstehen hinter Glasschutz. Gruppen können am besten bis zu 7 Personen profitieren, da ich interaktiv arbeite. Sollten mehr Interessenten dabei sein, können auch mehrere Gruppen einladen werden. DozentIn: Herry Schmitt

 

Kurs 00007 anzeigen

 

00008 - The show must go on

Veranstalter: KVHS - Bereich: Gesellschaft - Politik - Umwelt
Veranstaltungsort: Musikstudio Herry Schmitt,
Veranstaltungsbeginn: Freitag, 19.11.21 15:00 Uhr
2020 sollte doch ein gutes Jahr werden: Gerade ein Konzert in Highgrove im Privathaus von Prinz Charles gehabt, danach 14-Tag- Tour in Florida, die Auftragslage zeigte Leckereien wie das Konzert in der Elb-Philharmonie und das gemeinsame Konzert am 21. Oktober mit Sir Elton John und mehr tolle Events. Doch plötzlich ging gar nichts mehr, Musik wurde ausgesperrt. Konzerte, Proben, Musikausbildung, der Gesang, Orchesterproben, alles war weg! Mehr als 40 Jahre mit und durch Musik leben bedeutet aber auch, die Kurve zu kriegen und aus der Not vielleicht sogar eine Tugend werden zu lassen. Studioumbauten der eigenen Produktionsstudios in großer finanzieller Belastung mit Einzelkabinen ermöglichten dennoch ein stetes Weiterarbeiten. Und wofür? Um unsere heimischen Künstler doch weiter stattfinden zu lassen. Im Radio und auf CD! Im Klartext: Bevor ein Sender Gema - oder Lizenzgeld nach UK oder USA schickt für Phil Collins und Co, sollte er sie auch an uns im Saarland schicken! Klasse Idee - finde ich! Und das gehört sich so, denn wir alle bezahlen Rundfunkgebühren! Ich habe erreicht, dass es funktioniert und so konnte ich der Musik unseres Landkreises durch neue Produktionen Mut machen! Meine zweite Idee hat – und das wurde mir bereits bestätigt – Chöre und Vereine weiter leben lassen und gerade der Jugend tolle Antifrust-Impulse gegeben. Und die geht so: Produziere CDs als Werbeträger einer Stadt oder Gemeinde und lasse sie von Handel, Gewerbe und Gönnern finanzieren. Bestes Beispiel ist die gerade neu erschienene CD COOL TOUR, auf der auch ein erfolgreiches Kreis-Jugend-Sinfonieorchester [der Kreismusikschule Saarlouis, Sparte der Gesellschaft für Bildung und Kultur mbH] zu hören ist. Ich freue mich darauf, in meiner Heimat der Musik weiterhin ein guter Mentor zu sein und biete meine Musikarbeit und die Aufnahmestudios Jung und Alt zu kreativer Arbeit an. Das Studio ist für Veranstaltungen desinfiziert und bietet keine Angriffsmöglichkeiten durch das Virus. Alle Aufzeichnungen entstehen hinter Glasschutz. Gruppen können am besten bis zu 7 Personen profitieren, da ich interaktiv arbeite. Sollten mehr Interessenten dabei sein, können auch mehrere Gruppen einladen werden. DozentIn: Herry Schmitt

 

Kurs 00008 anzeigen

 

 

00001 - Fotoausstellung: Oldtimer meets Scotland

Veranstalter: KVHS - Bereich: Gesellschaft - Politik - Umwelt
Veranstaltungsort: KEB Dillingen
Veranstaltungsbeginn: Freitag, 01.10.21 08:00 Uhr
Öffnungszeiten: Mo-Do 01.-29.10.21 8:00-16:00 Uhr und Fr 08:00-13:00 Uhr Ich freue mich so sehr auf meine erste Ausstellung nach dem Abklingen der Pandemie! Nachdem ich in den Jahren 2018 und 2019 vornehmlich Landschafts- und Architektur-Aufnahmen aus ganz Europa bei verschiedenen Ausstellungen, wie bei der Kreisvolkshochschule Saarlouis und der Katholischen Erwachsenenbildung Dillingen, präsentierte, möchte ich die Ausstellungen in diesem Jahr dazu nutzen, neben Aufnahmen aus dem wunderschönen Reiseziel Schottland auch Fotografien von Oldtimern zu zeigen. Noch immer gilt mein Motto Bereit sein ist alles, will man einen besonderen Augenblick festhalten! Bereits fünf Reisen führten mich nach Schottland, einem so reizvollen Land, voller landschaftlicher und baulicher Schönheiten! Und natürlich das Land aus dem wohl der beste Whisky kommt! Es war höchste Zeit, diesem wundervollen Fleckchen Erde auch in Form einer Fotoausstellung Tribut zu zollen. Teil zwei meiner diesjährigen Ausstellung hat einen ganz anderen Fokus, nämlich den der Oldtimer-Fotografie. Hier hängt mein Herzblut ganz besonders an amerikanischen Straßenkreuzern in den Baujahren 1957 - 1962, für mich Inbegriff der künstlerischen Freiheit in punkto Karosserie-Design. Mein herzliches Dankeschön an die Kreisvolkshochschule Saarlouis und die Kath. Erwachsenenbildung Dillingen, die mir diese Ausstellung ermöglichen. DozentIn: Hans-Ludwig Kiefer

 

Kurs 00001 anzeigen

 

 

00002 - Fotoausstellung: Oldie meets Landscape

Veranstalter: KVHS - Bereich: Gesellschaft - Politik - Umwelt
Veranstaltungsort: Landschlösschen Rammelfangen
Veranstaltungsbeginn: Mittwoch, 10.11.21 14:00 Uhr
Öffnungszeiten: Mi und Fr-So von 10.-28.11.21 14:00-18:00 Uhr Teil 1 der Ausstellung führt den Betrachter nach Schottland, in ein so reizvolles Land, voller landschaftlicher und baulicher Schönheiten! Und natürlich in das Land aus dem wohl der beste Whisky der Welt kommt! Es war höchste Zeit, diesem wundervollen Fleckchen Erde auch in Form einer Fotoausstellung Tribut zu zollen. Ich möchte Ihnen einen Teil meiner besten Fotos aus bisher fünf Reisen nach Schottland präsentieren. Teil 2 bringt den Betrachter in die fotografische Welt meiner Tochter Christiane. Besondere Momente an besonderen Orten festhalten, so könnte man ihr Motto umschreiben. Ob hier im Saarland oder in den anderen Bundesländern, überall ist sie unterwegs um zu den schönsten Tages- und Nachtzeiten aus außergewöhnlichen Perspektiven hinreißende Aufnahmen zu schießen. Dabei ist ihr kein Weg zu weit und keine Uhrzeit unpassend. Lassen Sie sich überraschen vom fotografischen Auge der jungen Künstlerin. Teil 3 der Ausstellung hat einen ganz anderen Fokus, nämlich den der Oldtimer-Fotografie. Hier hängt mein Herzblut ganz besonders an amerikanischen Straßenkreuzern aus den Baujahren 1957 – 1962, für mich Inbegriff der künstlerischen Freiheit in punkto Karosserie-Design. Diese künstlerische Freiheit nehme ich bei der Bearbeitung meiner Fotos auch für mich in Anspruch, um aus dem fotografischen Rohmaterial einen Eyecatcher, einen Hingucker zu machen. DozentIn: Hans-Ludwig Kiefer

 

Kurs 00002 anzeigen

 

 

00006 - Mike Mathes Atelierführung

Veranstalter: KVHS - Bereich: Gesellschaft - Politik - Umwelt
Veranstaltungsort: Landratsamt Saarlouis,
Veranstaltungsbeginn: Montag, nach Vereinbarung
Die Führung beginnt mit einem Sich-Versammeln im vorderen Bereich des Ateliers dort begrüße ich die Anwesenden und stelle mich und meine Arbeit kurz vor – jederzeit bietet sich Gelegenheit, Fragen zu stellen. Ich sage etwas zu den direkt sichtbaren Werken und wir gehen in einer Schleife durch‘s ganze Atelier. Dann biete ich eine kleine Malperformance an, im Zuge derer ein neues Auge entsteht oder sich vor aller Augen öffnet. Eventuell sitzt dafür sogar ein/e Anwesende/r Modell. Am Ausgang liegt ein Gästebuch aus, in das sich alle (gerne mit Kommentar) eintragen können. Es darf fotografiert werden (auch meine Performance) und auch in den social media veröffentlicht werden. Ich benötige von den Kursteilnehmenden eine schriftliche Einwilligung, während der Veranstaltung entstandene Fotos veröffentlichen zu dürfen. Zum Abschied erhält jeder eine kleine handsignierte Tausend Augen-Kunstkarte (10 x 15 cm) mit persönlicher Widmung. DozentIn: Mike Mathes

 

Kurs 00006 anzeigen

 

 

Gemeinsam für den fairen Handel – Wir sind Fairtrade-Landkreis

Seit 2017 ist der Landkreis Saarlouis offizieller Fairtrade-Landkreis. In einem offenen Netzwerk haben sich viele Mitstreiter zusammengeschlossen, um den fairen Handel im Landkreis bekannter und attraktiver zu machen. Einzelhändler führen faire Produkte im Verkauf, in Bars, Bistros, Hotelbetrieben und Restaurants finden sich fair gehandelte Waren und auch Vereine, Kirchenorganisationen und Schulen setzen sich intensiv mit dem Thema auseinander und treiben den fairen Handel im Landkreis voran.

Die Kreisvolkshochschule bietet im Sommersemester 2018 erstmalig Veranstaltungen an, die sich mit Fairtrade beschäftigen: weitere Infos zu den entsprechenden Kursangeboten.

Weitere Informationen zum fairen Landkreis auch unter www.kreis-saarlouis.de.

 

 

Wichtige Informationen für die Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Saarlouis
Druck und Vertrieb des gemeinsamen Programmheftes der Volkshochschulen im Landkreis Saarlouis ab 2016

Der Landkreis Saarlouis ist ein herausragender Standort für das „Lebenslange Lernen“. Vier Volkshochschulen, angesiedelt beim Landkreis Saarlouis sowie in den Städten Dillingen, Lebach und Saarlouis gestalten gemeinsam ein flächendeckendes und umfangreiches Angebot. Unsere vier Volkshochschulen kooperieren nicht nur eng bei der inhaltlichen Programmgestaltung. Äußeres Zeichen der Kooperation ist seit mehr als zehn Jahren die Veröffentlichung unserer jeweiligen Programmangebote in diesem gemeinsamen Programmheft, das in alle Haushalte verteilt wurde. Das vorliegende Heft wird nun das letzte seiner Art sein. Die vier Volkshochschulen veröffentlichen zukünftig wieder jeweils ein eigenes Programmheft, das aber bei der VHS des Landkreises, der Stadt Dillingen und der Stadt Saarlouis unter dem gemeinsamen Corporate Design der Volkshochschulen des Saarlandes verbleibt. Die VHS Lebach druckt weiterhin ihr bewährtes kleineres „Programmheft-Format“. Die Verteilung erfolgt ab dem 1. Semester 2016 regional. Die einzelnen Programme werden zielgerichtet, in gegenseitiger Absprache, in den jeweiligen Einzugsgebieten der Volkshochschulen verteilt oder liegen bei der Kreissparkasse (KSK) Saarlouis, den Rathäusern der Städte und Gemeinden sowie den einzelnen Volkshochschulen an den Infoständen aus. Eine Optimierung, die Kosten spart und Information sichert. Es bleibt also weiterhin gewährleistet, dass jede Bürgerin und jeder Bürger die für sie und ihn notwendigen Informationen erhält. Grund für diese Veränderung ab dem Jahr 2016 ist der Spardruck, dem die öffentlichen Haushalte unterliegen und dem sich auch die Volkshochschulen nicht entziehen können. Der bisherige Seitenumfang sowie die flächendeckende Verteilung in alle Haushalte des Landkreises Saarlouis waren mit zu hohen Ausgaben verbunden.
Unter dem neuen Programmformat wird die gute und Erfolg bringende Zusammenarbeit der Volkshochschulen nicht leiden. Ein in jedem Programmheft identischer Kooperationshinweis hebt das flächendeckende Bildungsangebot deutlich hervor. Den Bürgerinnen und Bürgern im Landkreis Saarlouis steht daher weiterhin auf komfortable Weise die gesamte Bandbreite und Tiefe der Bildungsangebote transparent zur Verfügung. Neben Kurstiteln und -terminen werden weiterhin in gebündelter Form Inhalte, Lernziele und Nutzen für den Leser erkennbar sein.

gez. Klaus-Peter Fuß
Geschäftsführer der GBK mbH
Leiter der KVHS Saarlouis

 

 

eine Seite zurück | | Seitenanfang

 

 

 


 

Impressum | Datenschutz | Wir über uns | KVHS Beirat | Örtliche Leitung | Team | KVHS Schriftenreihe | AGB | SEPA

 

 

KVHS Saarlouis • Landratsamt • Kaiser-Wilhelm-Straße 4-6, 66740 Saarlouis • Telefon 06831 444 - 413 • Fax 06831 444-422 • E-Mail: info@kvhs-saarlouis.de
Geschäftszeiten: Montag bis Freitag, morgens: 08.30 – 12.00 Uhr, mittags: 13.30 – 15.30 Uhr
Klaus-Peter Fuß • Leiter der KVHS • Fachbereichsleiter Gesellschaft und Kultur • 06831 444-314
Markus Bock • Stv. Leiter der KVHS • Fachbereichsleiter EDV • 06831 444-378
Iris Altmaier • Fachbereichsleiterin Studienreisen • Organisation und Verwaltung • 06831 444-413 (bis 14 Uhr)
Ruth Dierstein • Fachbereichsleiterin Gesundheit • Organisation und Verwaltung • 06831 444-404