Gesellschaft Kultur und Kunst Gesund­heits­bildung Sprachen Arbeit, Beruf Spezial kvhs vor Ort
 

 

 

 

Aktuelles

 

60 Jahre KVHS Saarlouis: Semesterauftaktveranstaltung zur langen Nacht der Volkshochschulen

Apollo 11

Kommen Sie mit auf eine einmalige und faszinierende cineastische Reise und erleben Sie das größte Abenteuer der Menschheit in nie zuvor gesehenen Bildern auf der großen Kinoleinwand: Die wahre Geschichte der ersten Mondlandung im Juli 1969. Zum diesjährigen 50. Jahrestag lässt Todd Douglas Millers Dokumentation APOLLO 11 die legendäre Weltraummission wieder lebendig werden – so intensiv und packend erzählt wie nie zuvor! Entstanden aus bisher unveröffentlichten 70 mm-Originalaufnahmen in digital bearbeiteter, brillanter und gestochen scharfer Bildqualität sowie über 11.000 Stunden Audiomaterial, schuf Regisseur und Emmy®-Gewinner Todd Douglas Miller eine hochspannende und atemberaubende Dokumentation, die neue Maßstäbe im Bereich des dokumentarischen Filmemachens setzt.

Erleben Sie die Mondlandung, als wären Sie selbst dabei: aus der Perspektive der Astronauten Neil Armstrong, Buzz Aldrin und Michael Collins, des Kontrollzentrums und der Zuschauer vor Ort am Cape Canaveral. In überwältigenden Bildern und aufregend wie ein Thriller – modern, mitreißend und spektakulär.

Tickets nur im Vorverkauf an der Kinokasse oder über www.kino-bous.de (zzgl. 10 % VVK-Gebühr) Keine Reservierungen möglich - Freie Platzwahl

Thalia Lichtspiele Bous (Telefon: 06834 2246) Freitag, 20. September 2019, 19:00 Uhr · Eintritt: 5 Euro inkl. kleinem Imbiss

 

 

 

 

Lange Nacht der Volkshochschulen - 20.9.2019, ab 18 Uhr

zusammenleben. zusammenhalten.

Programm-Highlight im vhs-Jubiläumsjahr: Late-Night-Learning für alle Erste bundesweite Lange Nacht der Volkshochschulen am 20. September 2019

Die Volkshochschulen in Deutschland feiern 2019 ihr 100-jähriges Bestehen. Und auch wenn die Wurzeln der Volkshochschulen bis ins 19. Jahrhundert zurückreichen und viele Einrichtungen bereits vor 1919 gegründet wurden, so betrifft das 100 Jahre-Jubiläum doch jede der rund 900 Volkshochschulen in Deutschland. Denn das Jahr 1919 setzt den Grundstein für die Entwicklung der Weiterbildung in öffentlicher Verantwortung, die seither grundlegend ist für Volkshochschulen: Artikel 148 der Weimarer Verfassung forderte alle staatlichen Ebenen dazu auf, das Volksbildungswesen einschließlich der Volkshochschulen zu fördern. Die Weiterbildung erhielt damit erstmals Verfassungsrang und wurde zum integralen Bestandteil des öffentlichen Bildungssystems. […]

Das Jubiläum in diesem Jahr bietet für die gesamte Volkshochschulfamilie die einmalige Gelegenheit, gemeinsam zu feiern und öffentlich sichtbar zu machen: Mit ihrer einzigartig vielseitigen Angebotspalette sind Volkshochschulen vor Ort die erste Adresse in Sachen Weiterbildung – da, wo sich Menschen begegnen, um miteinander und voneinander zu lernen.

Zum 100-jährigen Bestehen wollen die Volkshochschulen mit einer besonderen Aktion bundesweit für Aufmerksamkeit sorgen. Zahlreiche Volkshochschulen beteiligen sich an der […] ersten „Langen Nacht der Volkshochschulen“ am Freitag, 20. September 2019. Unter dem Motto „zusammenleben. zusammenhalten.“ setzen sie an diesem Abend ein deutliches Zeichen für gesellschaftlichen Zusammenhalt.

Auch die saarländischen Volkshochschulen sind dabei. […] Ab 18 Uhr erwartet die Besucherinnen und Besucher eine bunte Auswahl an Schnupperangeboten quer durch die vielfältigen Programme der Volkshochschulen, umrahmt von Musik und mit der Gelegenheit zum Austausch …

 

 

Vernissage: »Rund um die Küsten Europas – von Korsika bis St. Petersburg«

Herzlich willkommen zu meiner Foto-Ausstellung

Ich selbst möchte mich als ambitionierten Hobby-Fotografen bezeichnen. Diesem äußerst reizvollen Hobby fröne ich mittlerweile seit mehr als 40 Jahren. Meine Passion sind Architektur- und Landschaftsaufnahmen. Größten Wert lege ich dabei auf besondere Blickwinkel und nicht alltägliche Motive. Seit 2004 reise ich oft mehrmals im Jahr quer durch Europa, immer verbunden mit der Inspiration, ein außergewöhnliches Foto zu schießen. Ob Städte-Tour oder Kreuzfahrt, die Kamera ist immer am Start! Mein eigenes Motto lautet:
»Bereit sein ist alles, will man einen besonderen Augenblick festhalten!«

Ich wünsche Ihnen viel Vergnügen bei Ihrem Rundgang durch meine Ausstellung in der Hoffnung, dass Ihnen meine persönlichen Highlights der Küsten Europas in bester Erinnerung bleiben werden.

»Fotografien sammeln heißt die Welt sammeln!«
(Susan Sontag, amerikanische Schriftstellerin)

Mein herzliches Dankeschön dem Landkreis Saarlouis und der Kreisvolkshochschule Saarlouis, die diese Ausstellung ermöglicht haben.

Hans-Ludwig Kiefer

 

 

 

 

Gemeinsam für den fairen Handel – Wir sind Fairtrade-Landkreis

Seit 2017 ist der Landkreis Saarlouis offizieller Fairtrade-Landkreis. In einem offenen Netzwerk haben sich viele Mitstreiter zusammengeschlossen, um den fairen Handel im Landkreis bekannter und attraktiver zu machen. Einzelhändler führen faire Produkte im Verkauf, in Bars, Bistros, Hotelbetrieben und Restaurants finden sich fair gehandelte Waren und auch Vereine, Kirchenorganisationen und Schulen setzen sich intensiv mit dem Thema auseinander und treiben den fairen Handel im Landkreis voran.

Die Kreisvolkshochschule bietet im Sommersemester 2018 erstmalig Veranstaltungen an, die sich mit Fairtrade beschäftigen: weitere Infos zu den entsprechenden Kursangeboten.

Weitere Informationen zum fairen Landkreis auch unter www.kreis-saarlouis.de.

 

 

Wichtige Informationen für die Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Saarlouis
Druck und Vertrieb des gemeinsamen Programmheftes der Volkshochschulen im Landkreis Saarlouis ab 2016

Der Landkreis Saarlouis ist ein herausragender Standort für das „Lebenslange Lernen“. Vier Volkshochschulen, angesiedelt beim Landkreis Saarlouis sowie in den Städten Dillingen, Lebach und Saarlouis gestalten gemeinsam ein flächendeckendes und umfangreiches Angebot. Unsere vier Volkshochschulen kooperieren nicht nur eng bei der inhaltlichen Programmgestaltung. Äußeres Zeichen der Kooperation ist seit mehr als zehn Jahren die Veröffentlichung unserer jeweiligen Programmangebote in diesem gemeinsamen Programmheft, das in alle Haushalte verteilt wurde. Das vorliegende Heft wird nun das letzte seiner Art sein. Die vier Volkshochschulen veröffentlichen zukünftig wieder jeweils ein eigenes Programmheft, das aber bei der VHS des Landkreises, der Stadt Dillingen und der Stadt Saarlouis unter dem gemeinsamen Corporate Design der Volkshochschulen des Saarlandes verbleibt. Die VHS Lebach druckt weiterhin ihr bewährtes kleineres „Programmheft-Format“. Die Verteilung erfolgt ab dem 1. Semester 2016 regional. Die einzelnen Programme werden zielgerichtet, in gegenseitiger Absprache, in den jeweiligen Einzugsgebieten der Volkshochschulen verteilt oder liegen bei der Kreissparkasse (KSK) Saarlouis, den Rathäusern der Städte und Gemeinden sowie den einzelnen Volkshochschulen an den Infoständen aus. Eine Optimierung, die Kosten spart und Information sichert. Es bleibt also weiterhin gewährleistet, dass jede Bürgerin und jeder Bürger die für sie und ihn notwendigen Informationen erhält. Grund für diese Veränderung ab dem Jahr 2016 ist der Spardruck, dem die öffentlichen Haushalte unterliegen und dem sich auch die Volkshochschulen nicht entziehen können. Der bisherige Seitenumfang sowie die flächendeckende Verteilung in alle Haushalte des Landkreises Saarlouis waren mit zu hohen Ausgaben verbunden.
Unter dem neuen Programmformat wird die gute und Erfolg bringende Zusammenarbeit der Volkshochschulen nicht leiden. Ein in jedem Programmheft identischer Kooperationshinweis hebt das flächendeckende Bildungsangebot deutlich hervor. Den Bürgerinnen und Bürgern im Landkreis Saarlouis steht daher weiterhin auf komfortable Weise die gesamte Bandbreite und Tiefe der Bildungsangebote transparent zur Verfügung. Neben Kurstiteln und -terminen werden weiterhin in gebündelter Form Inhalte, Lernziele und Nutzen für den Leser erkennbar sein.

gez. Klaus-Peter Fuß
Geschäftsführer der GBK mbH
Leiter der KVHS Saarlouis

 

 

eine Seite zurück | | Seitenanfang

 

 

 


 

Impressum | Datenschutz | Wir über uns | KVHS Beirat | Örtliche Leitung | Team | KVHS Schriftenreihe | AGB | SEPA

 

 

KVHS Saarlouis • Landratsamt • Kaiser-Wilhelm-Straße 4-6, 66740 Saarlouis • Telefon 06831 444 - 413 • Fax 06831 444-422 • E-Mail: info@kvhs-saarlouis.de
Geschäftszeiten: Montag bis Freitag, morgens: 08.30 – 12.00 Uhr, mittags: 13.30 – 15.30 Uhr
Klaus-Peter Fuß • Leiter der KVHS • Fachbereichsleiter Gesellschaft und Kultur • 06831 444-314
Markus Bock • Stv. Leiter der KVHS • Fachbereichsleiter EDV • 06831 444-378
Iris Altmaier • Fachbereichsleiterin Studienreisen • Organisation und Verwaltung • 06831 444-413 (bis 14 Uhr)
Ruth Dierstein • Fachbereichsleiterin Gesundheit • Organisation und Verwaltung • 06831 444-404